KAMAX - Hydraulische Materialprüfpressen

Hydraulische Pressen zur Werkstoffprüfung von Draht mit einer Presskraft von 500 kN bis 5.000 kN. Bestens geeignet zur Stauchprüfung von Drahtproben bis max. 45 mm Ø. Auch als Doppelpresse mit integrierter Schneidvorrichtung erhältlich.


Funktion Stauchen:KAMAX - Hydraulische Doppelpresse Z 50 N / Z 50 N
Die Stauchhöhe kann beliebig verändert und der Prüfvorschrift angepasst werden. Walz- und Glühfehler können aufgrund der typischen Rissbildung an der Probe erkannt werden. Ausgestattet mit einer Schutzvorrichtung im Falle des Bruchs von Probenkörper oder des Werkzeugs.

Funktion Scheren:
Unter Verwendung der Schervorrichtung können die Stauchproben genau auf die gewünschte Länge geschnitten werden. Die Probe wird gratfrei und mit ebenen Scherflächen ausgeworfen. Schermesser sind entsprechend der Drahtdurchmesser zu wählen.



  • Sonderausführungen auf Anfrage
  • Vorrichtungen zum Kerben sowie Brechen und Biegen auf Anfrage



Hydraulische Doppelpresse Z 100